• Junkers JU 87 licensed wreck
    Junkers JU 87 licensed wreck New wreck in Adriatic available from NAUTILUS Diving Center!
  • Diving in Croatia
    Diving in Croatia Perfect for macro photography
  • The best diving spots
    The best diving spots Marvellous Gorgonaceas, Cornati National Park
  • Cornati National Park
    Cornati National Park You have to dive there!

197653 10151057282951929 1229009682 n


Die Insel Murter liegt in der Region Dalmatien und ist ca. 30 Km nördlich von Sibenik entfernt. Auf der Insel gibt es die Ortschaften Tisno, Jezera, Betina und den gleichnamigen Ort Murter.

Während der Saison (Mai bis Mitte September) ist die Insel, vom Ort Tisno aus, mit einer Drehbrücke mit dem Festland verbunden und somit für alle Urlaubsgäste leicht zu erreichen.

Die Bewohner auf der Insel Murter leben schon seit Generationen überwiegend vom Fischfang, der Seefahrt und Landwirtschaft. Deshalb gibt es auch auf der Insel Murter jede Menge gute Restaurants die Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten versorgen werden.

 panorama Cosirina org male


Der gleichnamige Hauptort Murter hat ca. 3.000 Einwohner und liegt am Fuße des Raduc Hügels. Über die Jahre hinweg ist dieser mit Stara Murter und Betina zusammengewachsen und ist der belebteste Ort auf der Insel Murter. Rund um den neue gestalteten Hauptplatz Trg Rudina gibt es viele Cafes, viele Restaurants und kleinere Souvenierstände die Sie mit allem nötigen versorgen. Es gibt auch einen grossen Jachthafen und einmal pro Jahr am traditionellen Festtag "Sv. Mihovil" werden die traditionellen Gajeta-Segelschiffe für eine Regatta rausgeholt.

 aaa

 

Das Dorf Jezera hat ein gut geschütztes Hafenbecken um den sich viele Cafes und Fischlokale postiert haben. Im Ort leben heute ca. 400 Menschen und für uns ist Jezera ein absoluter Geheimtipp für Fischliebhaber und diejenigen die nach einem Urlaubsziel suchen, in den das gewisse romantische Urlaubsflair noch nicht verloren gegangen ist! Auch bekannt ist es für seine schönen Campingplätze und das großartige Angebot für Big Game Fishing in Kroatien!

Der kleine Ort Tisno ist mit einer Drehbrücke mit den Festland verbunden und hat ca. 1200 Einwohner. In Tisno gibt es nur ein paar Läden und Restaurants die die Gäste des umliegenden Campingplatzes und Hotels versorgen. Sehenswert sind die Pfarrkirche des Hl. Geistes und die Kirche Madonna von Caravaggio aus dem 18. Jahrhundert.

 

Jezera-MIXm

Die Kornaten

Die Kornaten stellen die dichteste Inselgruppe im Mittelmeer dar und umfassen insgesamt 89 Inseln, Inselchen und Felsen. Die größte Insel Kornat hat eine Fläche von etwas mehr als 32 Quadratkilometern während die kleinste „Insel“ Hr Kalafatin nur vier Quadratmeter umfasst! Im Jahre 1980 wurden die Kornaten und das umliegende Meeresgebiet als Nationalpark unter strikten Naturschutz gestellt, um die Tier- und Pflanzenwelt zu schützen. Insgesamt umfasst der Nationalpark 220 Quadratkilometer unberührter Natur.
Die einst bewaldeten Inseln der Kornaten bestehen heute aus sprödem Kalkstein. Die Ursache geht auf Hirten zurück, die durch Brandrodung, um Weiden zu schaffen, die damalige Flora der Inseln zerstörten und nur eine spärlich bis gar nicht bewachsene Naturfläche hinterließen. Doch die nackten und kahlen Landschaften der Kornaten haben heute dennoch ihren besonderen Zauber.
Eine der berühmtesten und außergewöhnlichsten „Sehenswürdigkeiten“ der Kornaten sind die zum offenen Meer hin steil abfallenden Klippen. Das unterscheidet die Kornaten von allen anderen Adriainseln. Diese senkrechten Felswände aus Kalk, von der lokalen Bevölkerung auch „Kronen“ genannt, sind durch die Bewegung der afrikanischen und europäischen Platte vor Millionen von Jahren entstanden. Vermutlich geht der Name der Kornaten auf diese „Kronen“ zurück (kroat. „krune“, ital. „corone“). Die höchsten Felswände finden sich bei der Insel Klobučar und ragen unglaubliche 82 Meter in die Höhe. Die längsten Klippen befinden sich auf der Insel Mana und erstrecken sich 1350 Meter entlang der Küste.
Der Nationalpark Kornaten bietet für seine Besucher ein großes Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten. Für Segler ist der Park mit seinem Labyrinth aus Inseln und Riffen ein wahres Paradies. Jährlich Ende April und Anfang Mai findet auch der sogenannte „Kornati Cup“ statt, eine internationale Segelregatta, bei der mehr als 100 Jachten teilnehmen und somit den „Kornati Cup“ zu einer der größten Regatten Kroatiens machen. Weiters bietet der Nationalpark mit seiner bunten und vielfältigen Unterwasserwelt einen idealen Ort zum Tauchen. Das Schnorcheln ist überall gestattet, während das Tauchen nur in einer der neun Tauchzonen und in organisierten Gruppen autorisierter Tauchzentren erlaubt ist. Die Badebuchten laden außerdem zum ausgiebigen Schwimmen ein. Für Landratten gibt es die Möglichkeit sich auf einem der vielen markierten Wanderwege zu den atemberaubenden Aussichtspunkten der Inseln zu begeben.

 

kornati-NP 

 


Galeria Kornaty

  • Park Narodowy Kornaty
  • Kornaty np-kornati.hr
  • Piskera w środku Zatoka Piskera a na pierwszym planie Panitula! np-kornati.hr
  • Tomisa Rejs łodzią Tomisa - wygodna, duża łódź dla nurków, osób towarzyszących - dla całych rodzin:)
  • np-kornati.hr
  • np-kornati.hr
  • Kierunek Kornaty:)
  • Rejs łodzią po Adriatyku to wspaniala przygoda dla całej rodziny!
  • :)